Weiterhin ist das Beratungsteam auch Ansprechpartner für Lehrkräfte der Allgemeinen Schule frühzeitig bevor ein Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung eröffnet wird.


Die Beratung durch das Beratungsteam der HNS bietet an,…

…die vorhandenen Schul- und Kollegiumsstrukturen, insbesondere Möglichkeiten der kollegialen Unterstützung, der schulbezogenen Absprachen sowie der einheitlichen Handlungskonzepte in schwierigen Situationen und Krisen gemeinsam zu reflektieren und zu nutzen.

…die vorhandenen Unterrichtsbedingungen gemeinsam zu reflektieren und vor allem in Bezug auf personelle und organisatorische Aspekte nach vorhandenen Ressourcen zu suchen.

...bei einer angemessenen, sonderpädagogischen Diagnostik zu unterstützen (je nach Profession der Beratungsnehmerin / des Beratungsnehmers durch Beratung, Unterstützung oder eigene Durchführung), um sowohl die inhaltliche Lernausgangslage als auch förderschwerpunktsspezifische Bereiche der emotionalen und sozialen Entwicklung des Kindes, individuelle Ressourcen sowie den individuellen Unterstützungsbedarf in den Blick zu nehmen.

…auf der so entstandenen Grundlage gemeinsam in einer bewertungsfreien, vertraulichen Atmosphäre nach Verbesserungen und Lösungen für die vorliegenden, belastenden Situationen und alle Beteiligten zu suchen und ein verbessertes Klassen- und Schulklima sowie ein entspannteres gemeinsames Miteinander im Sinne einer „präventiven und gesunden Schule“ und eines guten Unterrichts für alle Beteiligten anzustreben.

 

Die oben angesprochenen herausfordernden Schülerverhaltensweisen, die einen möglichen Beratungsanlass darstellen könnten, sind beispielsweise:

- zeitlich überdauernde, mangelnde Akzeptanz der Klassen-/Schulregeln,

- massive Unterrichtsstörungen,

- impulsive Wutausbrüche,

- selbst- oder fremdgefährdendes Verhalten,

- häufige Konflikte mit Mitschülern und Lehrern,

- mangelnde An- und Absprachefähigkeit,

- depressive Verhaltensweisen oder Ängste,

- Schulverweigerung,

- Leistungsabfall,

- Umgang mit Störungs- und Krankheitsbildern mit Auswirkung auf Schule („Übersetzen“ von Arztbriefen/-berichten),

- Anbahnung oder Unterstützung notwendiger Netzwerkarbeit (s. „Mit welchen Institutionen kooperiert das Beratungsteam?“),

- Kriseninterventionen,…

 

Ablauf einer Beratung:

Eine Beratung durch das Beratungsteam der HNS beginnt grundsätzlich mit dem Ausfüllen eines Anfragebogens durch die beratungssuchende Lehrperson. (Diesen finden Sie im Bereich „Downloads“.)

 

Der Beratungsprozess selbst wird durch systemische und lösungsorientierte Anteile bestimmt. Hierbei begegnen sich alle Teilnehmer an dem Beratungsprozess auf gleicher Augenhöhe. Wichtigste Grundregel für einen effektiven Beratungsverlauf ist die Akzeptanz der jeweiligen Expertise des Mitgliedes des Beratungsteams, der Lehrkraft der anderen Förderschule oder der Allgemeinen Schule und bei Einbezug auch der Eltern oder anderer außerschulischen Experten (Therapeuten, Mitarbeiter des ASD, der Klinik,…) für ihre jeweiligen Bereiche.

 

Es ist zwingend erforderlich, dass sich alle daran Beteiligten in Bezug auf die zeitliche und räumliche Organisation der Beratung einander anpassen. Die Durchführung des Beratungsangebotes muss für alle Beteiligten räumlich, zeitlich und inhaltlich in gegenseitiger Absprache machbar sein. Ziel ist eine Entlastung, nicht eine weitere Belastung. Im Rahmen des Beratungsangebotes werden keine Diagnosen bezüglich spezieller Verhaltensweisen auf Seiten der Schüler erstellt. Ebenso wenig erfolgt in diesem Rahmen die Erstellung eines Gutachtens gemäß der AO-SF. Sollten die Teilnehmer der Beratungsrunde dies für notwendig halten, wird an diesen Stellen an die jeweils geeigneten Kooperationspartner verwiesen.

 

Zum Abschluss des Beratungsprozesses geben alle Beratungsnehmer durch Evaluationsbögen ein anonymes Feedback an das Beratungsteam, um das Beratungsangebot bestmöglich an den vorliegenden Bedarf in den Schulen anpassen zu können. (Diesen finden Sie im Bereich „Downloads“.)