zurück

Die Fußball-AG live im Stadion beim FC Köln
Freitag, 09. November 2007

 
 

Am Freitag den 09.11.2007 besuchten neun Schüler unserer Fußball – AG zusammen mit Herrn Wagener und Herrn Coenen das Spiel des 1. FC Köln gegen Erzgebirge Aue live im Stadion. Die Karten waren uns dankenswerter Weise vom Verein gratis zur Verfügung gestellt worden, und so machten wir uns am Nachmittag in Remscheid auf, um pünktlich zum Anpfiff des Spiels vor Ort sein zu können. Bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt war das Spiel genau nach dem Geschmack unserer Fußballer: 35000 Zuschauer, tolle Stimmung, 5 Tore in neunzig Minuten und am Ende ein Heimsieg des FC. Abgerundet wurde dieser schöne Abend durch absolut zuverlässiges und geduldiges Verhalten der Schüler, sowohl im Stadion als auch während der An- und Abreise!! Natürlich haben sich unsere Kicker auch einige Tricks bei den Profis abgeschaut, welche sie mit Sicherheit schon in einigen Wochen beim Lehrer – Schüler – Spiel anwenden werden…
 



Offizielle Eröffnungsfeier der Offenen Ganztagsgrundschule KIZ (Kinder im Zentrum)
Freitag, 21. September 2007

 

 

Die Schüler und Mitarbeiter der Heinrich-Neumann-Schule feierten gemeinsam mit Frau OB Beate Wilding, Herrn Burkhard Mast-Weisz (Sozialdezernent), Herrn Hans-Peter Meinecke (SPD Vorsitzender Schulausschuss), Herrn Werner Fußwinkel (Geschäftsführer Caritas), Frau Thea Jüttner (CDU Vorsitzende Jugendhilfeausschuss), Herrn Karl-Manfred Halbach (Vorsitzender Förderverein), Frau Marga Wolf-Gentile (Ehrenvorsitzende Förderverein) die die Eröffnung ihrer Offenen Ganztagsgrundschule.
Es gab viele gelungene Auftritte der Schüler mit Gesang, Hiphop und Vorlesungen. Mit viel Spaß und Engagement machte sich ein hochkarätig besetztes Rateteam (Herr Halbach als Telefonjoker, Schüler Marc Delwall als Fahrer, Moderation Karin Dasbach von der Caritas) auf die Fahrt im Quiztaxi und löste die Rateaufgaben mit Bravour. Die Zuschauer spendeten begeistert Beifall. Beim anschließenden kleinen Imbiss konnten künstlerischen Werke bewundert werden.
 


Angelprojekt "Voll von der Rolle" auf großer Fahrt!
Montag, 22. Mai 2007 bis Freitag, 26. Mai 2007





Angler
Angler
Angler
Angler
Angler
Nach langer und intensiver Planungsphase konnten wir mit dem Angelprojekt „Voll von der Rolle“ der Heinrich-Neumann Schule am Montag, den 21.05.2007 nun endlich zu unserer ersten mehrtägigen Angelfahrt aufbrechen! Als Ziel unserer Reise stand das schöne Örtchen Detern in Ostfriesland an der Jümme auf dem Plan.
Vom Angelfieber getrieben machten sich 8 Schüler der Klassen 5-9 in Begleitung von Herrn Schorn, Herrn Wagener und Herrn Jerkovic auf den Weg um ein überaus vielseitiges Hobby im engen Kontakt mit der Natur zu erleben. Dabei begleitete Letzterer die Fahrt sogar ehrenamtlich!
Bevor die gesamte Truppe endlich ihr Angelmaterial in Ostfriesland auspacken konnte, stand noch eine lange Fahrt von knapp 300km aus. Niemandem war zu diesem Zeitpunkt so recht klar was auf ihn zukommen würde.
· Wie würde das Wetter sein?
· Müssen wir vielleicht 5 Tage im Regen angeln?
· Wird das Material reichen?
· Werden wir überhaupt einen Fisch zu Gesicht bekommen?
· Werden sich Betreuer und Schüler vertragen?
Solche und ähnliche Fragen stellten sich Schüler und Betreuer gleichermaßen!
Eine runde Sache (mit vielen Haken versteht sich)!
Alle anfänglichen Bedenken waren unbegründet. Bei strahlendem Sonnenschein und T-Shirt- Wetter verbrachten wir 5 spannende und schöne Tage in Ostfriesland.
Am ersten Tag brauchten die Schüler noch viel Unterstützung um Montagen zu binden oder die Ruten auszuwerfen. Mit jeder Stunde am Wasser jedoch beherrschten sie ihr Gerät besser und verstanden es schließlich selbstsicher und gekonnt ihr neugewonnenes Anglerdasein unter Beweis zu stellen.
Alle Schüler der Gruppe fingen im Laufe der Tage ihre Fische. Rotaugen, Brassen, Barsche und auch ein Aal wurden erbeutet. Geduld, Ausdauer und ein Gefühl für das knifflig Handling der Montagen steigerte sich von Tag zu Tag. Während am ersten Tag nach 2,5 Stunden eingepackt wurde und sich die Schüler beim kleinsten Knoten verzweifelt an die Betreuer gewandt haben, wurde am vorletzten Tag bereits 9,5 Stunden am Stück gefischt. Am letzten Tag entwirrten die frisch gebackenen Petrijüngern ihre verknoteten Montagen fast völlig alleine.
Insgesamt war es einfach eine runde Sache bei der wirklich alles gepasst hat. Die Schüler waren zuverlässig, hilfsbereit und geduldig. Das erste Angelprojekt - ein großer Erfolg für alle Beteiligten!
Wir möchten uns als Schule an dieser Stelle noch einmal bei allen Sponsoren bedanken, die uns materiell und finanziell unterstützt haben und durch die das Projekt überhaupt realisiert werden konnte:
Abu Garcia
Angelsport Gerlinger
Balzer
Jenzi
Shimano
Tims Angelwelt
Zebco



Schulskifahrt nach Sillian/Osttirol/Österreich
Freitag, 19. Januar 2007 bis Samstag, 27. Januar 2007

Am Samstag, den 27.01.07 ging die zweite Schulskifahrt der Heinrich-Neumann-Schule nach sechs Skitagen in Sillian/Osttirol zu Ende. Neun Schüler der Klassen 5-10 hatten in diesem Jahr die Gelegenheit, an diesem innovativen Projekt teilzunehmen und erste Erfahrungen im Bereich des Skisportes zu sammeln.
Spaß und Gruppenerleben standen für die Teilnehmer, die von Frau Follmann, Herrn Bach und Herrn Balthesen betreut wurden, im Vordergrund. Jeder einzelne Schüler konnte die Entwicklungsmöglichkeiten, die eine Schulskifahrt in dieser Form bietet, individuell umsetzen.
Unter zum größten Teil traumhaften Bedingungen fand an sechs Tagen der Skiunterricht in 2000 Meter Seehöhe statt. Schon nach dem ersten Tag waren deutliche Fortschritte erkennbar, am Ende der Wochen waren alle Schüler in der Lage, leichte und auch mittelschwere Pisten sicher zu bewältigen.
Alle Beteiligten haben die Woche sehr genossen und werden dieses besondere Erlebnis lange in guter Erinnerung behalten.



zurück