zurück

Aktuelles von der Schülerzeitung
Mai 2006 und Januar 2007



Die HN-News nahmen 2006 erstmals am Schülerzeitungswettbewerb im Rheinland teil. Eine Fachjury ermittelt die Sieger. Bei den Förderschulen wurden sechs aus dreißig Zeitungen ausgezeichnet, und unsere Zeitung war dabei. Die Preisverleihung zum Schülerzeitungswettbewerb 2006 fand im Mai im Düsseldorfer Apollo-Varieté statt. Die Vertreter der HN-News nahmen mit Stolz eine Urkunde und einen Geldpreis von 300 Euro in Empfang. Von dem Geld rüsteten wir unsere Computer der Redaktion auf und schafften Lernmaterialien für den Computerunterricht an.


Eine weitere Überraschung war, dass das Internationale Zeitungsmuseum in Aachen unsere Zeitung in einer Sonderausstellung zum Schülerzeitungswettbewerb ausstellte. Da war es keine Frage, dass die Redaktion der HN-News sich auf den Weg machte, um das Museum zu besuchen. Mit großem Interesse sahen wir dort nicht nur Schülerzeitungen, sondern viele hundert Ausgaben aus 400 Jahren Zeitungsgeschichte und vielen verschiedenen Ländern.


Die Auszeichnung und die Ausstellung spornten die Redakteure an: Unsere neue Ausgabe haben wir wieder in den Wettbewerb eingereicht. Mal sehen was wird!



100 Jahre Heinrich Neumann
Freitag, 03. November 2006

Am 1.November 2006 wäre Heinrich Neumann 100 Jahre alt geworden. Das war für die Schule der Anlass eine Ausstellung „SPIEL MIT FARBEN UND FORMEN“ zu organisieren. Während einer Projektwoche setzten sich die Schüler mit seinen Werken auseinander. Am 3.November startete die Ausstellung mit zwei Standorten: Aula der Heinrich-Neumann-Schule und Eingangssaal der Zentralbibliothek. Dementsprechend gab es eine doppelte Vernissage. Eine Plastik von Heinrich Neumann heißt „Alles wegen der Kugel“. Sie war in der Ausstellung zusammen mit Schülerarbeiten aus verschiedenen Klassen zu sehen. Auch die anderen Werke reflektieren den Spannungsbogen zwischen gegenständlicher und abstrakter Kunst. Groß war die Resonanz der Medien: RGA und Bergische Morgenpost berichteten ausführlich und auch der WDR strahlte eine Sendung in der Lokalzeit aus. Mehrere Personen, die Heinrich Neumann kannten oder Werke von ihm besitzen, meldeten sich in der Schule und trugen dazu bei, das Werkverzeichnis zu vervollständigen.


Ausstellungseröffnung 100 Jahre Heinrich Neumann
Freitag, 03. November 2006


Ausstellungseröffnung in der Stadtbibliothek Remscheid anlässlich des 100. Geburtstags unseres Namensgebers Heinrich Neumann. Ausgestellt werden sowohl Originale des Künstlers als auch Schülerarbeiten der Heinrich-Neumann-Schule.


18.00 Uhr Vernissage I in der Heinrich-Neumann-Schule
              (Besuch nach vorheriger telefonischer Absprache möglich)
19.30 Uhr Vernissage II in der Städtischen Bibliothek

Austellung geöffnet während der Öffnungszeiten der Bibliothek
Di,Do,Fr 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 19.00 Uhr
Mi 14.00 Uhr - 19.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr - 12.00 Uhr



4. Stadtteilfest am Rosenhügel
Samstag, 16. September 2006


Die Schüler der Hip-Hop AG, der Trommelgruppe und drei "KIZ" sind auf dem diesjährigem Stadtteilfest aufgetreten und sorgten für große Stimmung vor und auf der Bühne.
Erstmalig traten drei Schüler mit dem KIZ-Rap auf. Die Hip-Hopper JMC präsentierten ihren ersten Rap "Außenseiter" und zwei neue Tracks an denen sie zur Zeit in der AG arbeiten.


Brückenzauber - Revue der Talente
Samstag, 19. August 2006

Am Samstag Nachmittag wurde noch eine Unwetterwarnung durchgegeben. Hagel- und Regenschauer waren aber mit Eintreffen der Darsteller der Revue der Talente vorbei und aufgeregte Stimmung machte sich unter den Darstellern der Revue breit. Auch unsere Trommler und Hip-Hopper waren voller Spannung wie ihr großer Auftritt gelingen würde.
Knapp 1000 Zuschauer durften dann eine Bühnenshow erleben, wie sie sie noch nie gesehen hatten. Didgeridoo-Spieler und Trommelgruppen aus allen drei Städten mischten sich zunächst unter das Publikum, um dann auf der Bühne zusammenzukommen und einen kraftvollen Auftakt zu setzen. In rascher Folge wurden gesangliche, tänzerische und akrobatische Nummern aufgeführt. In der Gruppe MC Battle traten unsere Hip-Hopper JMC zum ersten Mal vor großem Publikum auf. Natürlich mit Erfolg.



Weihnachtsfeier der Sekundarstufe I
Mittwoch, 20. Dezember 2006


Am Mittwoch, den 20.12.2006, fand die Weihnachtsfeier der Sekundarstufe I statt. Ein Rückblick über das vergangene Jahr 2006 mit Fotos und Videos erinnerte die Schülerinnen und Schüler an die zahlreichen Projekte, an denen sie erfolgreich teilgenommen haben. Besonders geehrt wurden die Musiker des Trommelprojektes und der Hip-Hop-AG, die auf verschiedenen Auftritten in und um Remscheid die Schule vertreten und dargestellt haben.
Der Förderverein der Heinrich-Neumann-Schule hat in diesem Jahr erstmalig einen Preis für besonderes Engagement außerhalb des „normalen“ Unterrichts vergeben. Jenny vom Hoff konnte für ihre außerordentlich zuverlässige Mitarbeit in der Küche der Offenen Ganztagsschule den mit einem Büchergutschein dotierten Preis während der Weihnachtsfeier entgegennehmen.
Weiterhin wurde unsere Sekretärin Frau Mertes von den Schülerinnen und Schülern in ihren verdienten Ruhestand verabschiedet. Die Feier wurde durch einen Live-Auftritt der Hip-Hop-Gruppe abgerundet, so dass die Schülerinnen und Schüler begeistert und mit guten Erinnerungen in die Weihnachtsferien gehen konnten.


zurück